fried food on black ceramic bowl

Wer:    sehbehinderte, hochgradig sehbehinderte Schüler/innen, Klasse 4-10
Wann: 16.12.2022; 15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Wo:     SBBZ FS Sehen, Karlsruhe

Kursbeschreibung:

Du hast Lust in gemütlicher Runde zu kochen und die Köstlichkeiten anschließend gemeinsam zu verspeisen?

Mit Spaß und Freude geht es in unserer bestens ausgestatteten Schulküche an die Kochtöpfe. Fleißige Köche lernen aus einfachen Zutaten ein winterliches Menü zuzubereiten. Beim Schnippeln, Rühren und Braten kannst du dich mit den anderen Schüler*innen auch über andere Themen austauschen:) 

Allgemeine Informationen

Der Kurs findet in der Schulküche der Schule am Weinweg statt. Er wird von Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen der Beratungsstelle mit Förderschwerpunkt Sehen geleitet.

Assistenz:

Die Anwesenheit der Assistenz ist nicht erforderlich.

Anreise:

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Sehen
Weinweg 1
76131 Karlsruhe
0721-13347-24

Kosten:

10 € Kursgebühr pro Schüler/in

Hintergrundinformation für Eltern und Lehrer

Ein  Schwerpunkt des Kurses bildet die Erweiterung der lebenspraktischen Kompetenzen. Die Schülerinnen und Schüler erlernen Grundtechniken der Nahrungsmittelzubereitung unter Einhaltung der Hygienestandards (Hände waschen, Haare zusammen binden usw.). Dabei arbeiten sie nach Rezept und lernen ihren Arbeitsplatz in der Küche zu strukturieren. Speisen ansprechend anzurichten und einen Tisch einladend einzudecken, werden ebenfalls thematisiert.

Durch den Koch-Kurs wollen wir zwischen Schülerinnen und Schülern mit Sehbehinderung Verbindungen schaffen und den Austausch vertiefen.

Ziele:

  • Die Schülerinnen und Schüler bereiten eine Mahlzeit (Hauptgericht und Nachtisch) aus frischen Zutaten zu.
  • Die Schülerinnen und Schüler entwickeln ihre Selbstständigkeit in lebenspraktischen Fähigkeiten weiter.
  • Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit anderen Kindern mit Sehbehinderung zu begegnen und sich auszutauschen.
  • Die Schülerinnen und Schüler lernen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung kennen.

Bezug zum zweiten Curriculum:

Der Kurs bezieht sich unter anderem auf die Zielsetzungen „Lebenspraxis“, „Orientierung und Mobilität“, „Kommunikation“ (u.a. Begriffsbildung) und „Alltag und Freizeit gestalten“ aus dem Bildungsplan für die Schule für Sehbehinderte. Dies verdeutlicht die Notwendigkeit der Kursinhalte für Kinder und Jugendliche mit Sehbehinderung, auch wenn sie nicht in Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren unterrichtet werden.

Anmeldeschluss:

02.12.2022

Ansprechpartner:

Simone Blume und Bianca Falk, SBBZ Förderschwerpunkt Sehen Karlsruhe